Kreatives: Eine Outdoordecke nähen

Momo und ich gehen seit ca. 2 Monaten zum Agility. Da es innerhalb der Traininszeit immer wieder zu Wartezeiten kommt, sollten die Hunde besonders jetzt in der kalten Jahreszeit eine Decke unter bekommen. Unsere Ikea Wolldecke hatte nach dem ersten Training auf matschiger Wiese den Dienst quittiert. Es musste also was Neues her.

Daaadaaaaaa…..


Anleitung:

-Segeltuch oder anderes wasserabweisendes Material

-Volumenvliesmatte als Einlage

-Teddyfleece, Lammfell oder ähnliches für oben, ein Handtuch wäre auch denkbar

-Gummiband

– eine Jeansnadel

-sehr festes Nähgarn 

1. Man schneide sich alle drei Stoffe auf die gewünsche Größe zu. Bei uns sind das ca.100x70cm

2. Als nächstes habe ich den Sternchenfleece und das Segeltuch mit der schönen Seite aufeinander gelegt. Damit die Stoffe beim Nähen nicht verrutschen, habe ich sie zunächst geheftet und stellenweise noch zusammen gesteckt.

3. Die Stoffe an beiden langen und einer kurzen Seite mit einem Geradstich zusammen nähen. Fadenspannung nicht zu stark, sonst reißt das Segeltuch an den Löchern ein. Ich habe großzügigen Rand gelassen (ca.2cm). Anschließend den Heftfaden entfernen und zu viel überstehenden Rand an der Naht knapp abschneiden.

4. Dann wird der Stoff durch die offene Seite gewendet und das Inlay angepasst. Den Stoff auf der noch offenen Seite habe ich dann ca.1cm eingeschlagen und zusammen gesteckt. An zwei Stellen möglichst nah am Rand werden die Gummibänder als Laschen eingelassen. Sie dienen später dazu die eingerollte Decke zusammenzuhalten, indem man sie von außen überzieht.

(Ich habe meine zu weit Innen angebracht, deswegen habe ich nachträglich Knöpfe angebracht)

5. Den Rand knapp absteppen und so die Decke verschließen. Damit das Inlay nicht verrutscht beim Waschen habe ich oben und unten mit Abstand am Rand einmal rüber genäht. Man kann auch ein Quadrat nähen.


Unser Praxistest kommt erst in 14 Tagen. Momo hat sie aber schon beim Mittagsschlaf getestet und für gut befunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s